Interview # 1 – Menschen im Harz – Maximilian Levie

Interview # 1 – Menschen im Harz – Maximilian Levie

Clausthal-Zellerfeld im Sonnenuntergang an einer Wegstrecke sowie Loipe im Schnee.

1. Maximilian, Du bist viel im Harz unterwegs – und zwar mit dem Mountainbike bei bestem Wetter wie auch im tiefen Schnee. Was macht der Harz für Dich persönlich als Reise- & Sportziel aus?

Der Harz ist in erster Linie meine Heimat, dementsprechend ist eine sehr starke Verbindung vorhanden. In anderer Hinsicht fasziniert mich die riesige Vielfalt von Natur, Architektur und auch die Geschichte. Der Harz bietet jeder Sport treibenden jungen Person so viele verschiedene Möglichkeiten. Vom Wandern für jedermann bis hin zum Actionsport, Stichwort Megazipline oder Wallrunning.

Der Harz bietet jeder Sport treibenden jungen Person so viele verschiedene Möglichkeiten.

Mountainbike und Wanderstrecke inmitten grüner Natur im Oberharz zur Erholung.
Interessante Strecken zum Erkunden in wunderbar grüner Landschaft. So macht Mountainbiken und Wandern wirklich Spaß!

2. Was ist Dein absoluter Lieblingsort im Harz und warum?

Es gibt so viele verschiedene Orte im Harz, die wunderschön sind, und für mich gibt es daher eindeutig keinen absoluten Lieblingsort.
Der blaue See bei Rübeland ist genau so ein schönes Fleckchen wie das Okertal oder die Taubenklippe. Wie wir alle wissen, liegt die Schönheit immer im Auge des Betrachters, dass gilt nicht nur für Menschen, sondern ist auch bei Gegenständen oder Orten und Landschaften so.

3. Welche Gegend im Harz oder welchen konkreten Ort möchtest Du noch erwandern oder mit dem Mountainbike erfahren?

Mein Ziel ist es, noch in diesem Jahr den Harzer Wanderkaiser zu schaffen und ich bin guter Hoffnung, dass dies auch klappen wird.
Mit 222 Stempeln gehört die Harzer Wandernadel eindeutig auf Platz 1 der Wandernadeln in Deutschland. Hat man alle 222 Stempelstellen fertig, hat man den Großteil des Harzes bereits entdeckt. Selbstverständlich gibt es viele weitere schöne Stellen im Harz, die man auch dann noch nicht kennt.
Vor allem den Ostharz möchte ich verstärkt erwandern bzw. dort Mountainbiken, da ich sonst sehr oft im Westharz unterwegs bin.

Mountainbiken im Harzer Okertal inmitten von schroffen Felsen und immergrünen Bäumen.
Teilweise recht steil, aber immer sehenswert: Die vielen gut erschlossenen Wege im Harz.

4. Was ist Dein persönlicher Tipp für Mountainbiker im Harz?

Mein persönlicher Tipp für Mountainbiker wäre, eine Karte zu kaufen: „Der Harz für Mountainbiker“. Diese Karte gibt es für den Westharz und auch den Ostharz. Mit diesen beiden Karten ist man auf speziellen Wegen im Harz unterwegs, die extra für Mountainbiker in Kooperation mit den Volksbanken erstellt worden sind.
Ebenfalls kann ich nur ein gutes Kartenprogramm für den PC empfehlen: In Zusammenarbeit mit der OpenMTBMap kann man damit ideal seine Touren erstellen. Wichtig bei dem Programm bei der Tourenerstellung ist, dass je schmaler der eingezeichnete Weg ist, desto mehr Fun wird er machen!
Auch ein kurzer Blick auf die Website der ig-harz.de oder einharzfuermtb.de spart einem spätere Konflikte mit Förstern oder Wanderern, denn es gibt eine Handvoll gesperrter Wege! Aber keine Sorge – im Vergleich zu den Wegen, die man dann auch fahren kann, ist das ein verschwindend geringer Prozentsatz.
Ein Muss für jeden ambitionierten Mountainbiker und auch Wanderer ist es natürlich, mindestens einmal auf dem Brocken gewesen zu sein.

Neblige Aussicht einer alten Brücke über einen Damm des Oberharzer Wasserregals.
Nicht immer ist die Sicht beim Wandern weit – genau diese schaurig-neblige Stimmung macht den Harz jedoch aus.

5. Der Harz wird von Menschen, die diese Gegend nicht gut kennen, oft als Reiseziel für älteres Publikum betrachtet. Dem gegenüber stehen eine subjektiv größer werdende Anzahl jüngerer Reisender, die den Harz als Urlaubsziel entdecken. Glaubst Du, dass der Harz vermehrt für jüngere Menschen attraktiv wird? Und wenn ja, auf welche Weise kann dies geschehen?

Ich bin der Meinung, dass der Harz immer mehr beliebter wird. Man trifft viele ältere Menschen an vor allem beim Wandern, darunter sind aber auch viele junge Menschen, die Gefallen am Wandern, Mountainbiken, Bushcraften, etc. im Harz finden.
Die Städte im Harz machen viel, um vor allem junges Publikum in dieses wunderschöne Mittelgebirge zu locken und in meinen Augen gelingt dies auch sehr gut. Man betrachte da einmal den Ort Torfhaus, welcher als einer der beliebtesten Einstiegspunkte für den Weg zum Brocken gilt, dieser wurde in den letzten Jahren enorm modernisiert.
Auf meinen Touren komme ich öfter ins Gespräch mit Menschen aller Altersklassen, die den Harz völlig unterschiedlich nutzen. Meiner Meinung nach haben andere Regionen viel mehr Urlaubsreisende im höheren Alter als der Harz.

Nebliger Weg bei Hahnenklee mit Ästen und Zweigen inmitten Oberharzer Natur.
Um Überraschungen auf möglicherweise gesperrten Wegen zu vermeiden, gibt es im Interview einige wichtige Hinweise zur Vorbereitung!

Die Urlaubsorte, und alle Gruppierungen und Vereine im Harz, sollten ihren Kurs beibehalten, jedoch nicht still stehen und mit dem Trend gehen, dass klappt sehr gut. Das beste Beispiel bietet dieses Jahr, welches wieder eine Saison mit sehr wenig Schnee war: Würde sich der Harz nun nur auf Skifahrer konzentrieren, was früher aufgrund des vielen Schnees funktioniert hat, würden die Urlaubsorte massive Verluste einfahren. Dies geschieht aber nicht, da der Harz wie bereits erwähnt, jedem etwas bieten kann!

Ich bin der Meinung, dass der Harz immer mehr beliebter wird. Man trifft viele ältere Menschen an vor allem beim Wandern, darunter sind aber auch viele junge Menschen, die Gefallen am Wandern, Mountainbiken, Bushcraften, etc. im Harz finden.

Wenn ihr mehr über Maximilian’s Touren im Harz erfahren möchtet, dann schaut mal in seinem Youtube-Kanal Bike-Tech-Pyrmont vorbei!

Und so schaut das Mountainbiken im Schnee dann aus:

 

(Visited 206 times, 1 visits today)

About Author

client-photo-1
Lisa
<p>Harz- und naturbegeistert, Faible für Fotografie im Allgemeinen und Vintage-Linsen im Speziellen. Hunde ♥ Bäume ♥ Wälder ♥ Wiesen ♥ Teiche ♥ Natur</p>

Comments

Schreibe einen Kommentar

error: Bitte nicht kopieren!