Autor: Lisa

Vor dem (wahrscheinlichen) Brexit noch einmal schnell nach London! [Werbung durch Orts- und Namenennung] Als Kontrastprogramm zu den ruhigen Oberharzer Wäldern eignet sich wohl keine Stadt so gut wie London. Eigentlich war eher Helsinki oder Budapest geplant, aber dank dem Brexitgeraffel ging es im Sommer spontan in die Hauptstadt Englands und Großbritanniens. [Zwischenzeitlich zog der

Unterwegs in Quedlinburg [Enthält Unentgeltliche Orts- und Markennennung sowie Verlinkungen] Schwierig, „Quedlinburg“ und „schönste Stadt im Harz“ nicht in einem Satz unterzubringen, aber darauf läuft es irgendwie hinaus. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass man Quedlinburg nicht mag: Gepflegte Fachwerkhäuser mit schöner Bepflanzung, kleine und größere Gassen mit ansprechenden Cafés, Restaurants und individuellen Geschäften

Details in Lost Places erkunden – Willkommen in der Welt der Kunstblumen, Katzenbilder und Clowns Neben der eigentlichen, oft überaus spannenden, Architektur der Lost Places, wie man sie beispielsweise rund um Schloss V sehen kann, gibt es immer wieder Kleinigkeiten aus der Vergangenheit zu sehen. Man weiß ja nie, was einen beim Erkunden eines verlassenen

Der Weg zum Eckerstausee – rauschende Bäche und trüber Himmel [Text enthält Ortsangaben sowie Markennennung – Werbung, unentgeltlich] Abgelegen von der Bundesstraße und nicht so unmittelbar vom Verkehrslärm berührt wie die Innerstetalsperre oder die Okertalsperre, liegt der Eckerstausee und ist einer meiner liebsten Ziele: Von allen Talsperren im Harz rangiert die Eckertalsperre neben der Zillierbachtalsperre

Goslarer Gassen – unterwegs in der historisch gewachsenen Stadt am Harz Die Kamera bei einem Abstecher nach Goslar einzupacken, ist quasi ein Muss. Zu oft war ich mit Besuch, der unbedingt die Stadt erkunden wollte, in der letzten Zeit in der Goslarer Innenstadt. Viele Bilder sind noch vor dem Weihnachtsmarktbesuch entstanden – zu dem schönen

Ob eiskalter Wind auf dem Brockenplateau, verschneite und geschützte Winterwanderwege in den Wäldern des Oberharzes oder einfach querfeldein durch das Harzvorland – unterschiedliche Höhenmeter in diesem Mittelgebirge eröffnen ganz verschiedene Tourmöglichkeiten beim Winterwandern im Harz. Beliebt sind die bekannten Strecken rund um Schierke, das Eckertal, die Wege rund um Torfhaus oder auch der Liebesbankweg im

Die Außenanlagen des Lost Place – Wein und Weitsicht Weit weg vom Harz verschlug es Michael von Pixelschieber.blog und mich es zu diesem Lost Place – natürlich mit vorheriger Anmeldung und aufgrund eines freundlichen Tipps. Erfreulicherweise gab es an diesem Tag dramatische Wolken am Himmel und die Sonne versteckte sich ganztägig. Wie die Bewohner des

Nebel im Harz: Es wird Herbst! Den ganzen Sommer lang einheitliches Wetter, ohne wirklichen Nebel zu haben, geschweige denn Niederschlag, ist für den Harz mehr als ungewöhnlich. Einige ordentliche Nebeltage im Sommer sind ja meistens drin im Oberharz. Nicht so 2018. Um Nebelbilder im Harz aufzunehmen, benötigt man dieses Jahr wirklich Geduld. Und Glück. Bei

[Werbung durch Orts- und Markennennung, ohne Auftrag] Urlaubsplanung mit Hund So schön der Harz auch ist, wir verbringen nicht ganze 365 Tage hier. Sucht man nach einer geeigneten Urlaubsregion, die Menschen und Hunde gleichermaßen mögen, wird die Auswahl natürlich etwas kleiner, wenn der Urlaub auf den letzten Drücker gebucht wird: Oft ist es ok, in

Eine Rundwanderung um die Talsperre Wir wollten schon länger einmal hin, gehört die Zillierbachtalsperre doch – ähnlich wie die Mandelholztalsperre – zu den weniger bekannten und somit nicht wirklich überrannten Talsperren im Harz. Im Sommer, besonders an den Wochenenden, war es teilweise recht überlaufen im Harz und, sofern der subjektive Eindruck nicht völlig täuscht, wesentlich