Die Auerhahnkaskade am Bocksberg

Die Auerhahnkaskade liegt am Bocksberg und ist fußläufig leicht von Hahnenklee-Bockswiese aus erreichbar. Wanderer und Naturfreunde wissen diesen Ort im Oberharz zu schätzen – und kommen immer wieder!

Die Auerhahnkaskade: Wo sich Wasserwanderwege und der Liebesbankweg treffen!

Ein Teich der Auerhahnkaskade bei Bockswiese umgeben von den typischen Wäldern des Oberharzes.
Obwohl es sich um eine von Menschenhand geschaffene Kulturlandschaft handelt, bietet Auerhahnkaskade Natur pur.

Die Bezeichnung „Auerhahnkaskade“ mag zunächst recht merkwürdig klingen. Wer sich jedoch etwas damit auseinandersetzt, wird schnell verstehen, warum man diese Bezeichnung gewählt hat. Die Auerhahnkaskade liegt natürlich bei Auerhahn im Oberharz, einer kleinen Ortschaft am Bocksberg, die man auf der Strecke von Goslar nach Clausthal-Zellerfeld passiert. Der Begriff Kaskade stammt aus der Wasserwirtschaft und bezeichnet mehrere Teiche, die hintereinander liegen und unterschiedliche Höhenniveaus haben. Und schon wird verständlich, worum es sich bei der Auerhahnkaskade handelt: Mehrere Teiche des Oberharzer Wasserregals, die miteinander verbunden sind und sich von Auerhahn bis nach Bockswiese mit immer geringer werdendem Höhenniveau hinziehen. Man kann sich die Auerhahnkaskade auch wie mehrere Eimer vorstellen, die auf Treppenstufen stehen und über Ablaufschläuche miteinander verbunden sind. Wichtig ist natürlich, dass kein Eimer bzw. kein Teich überläuft – man muss den Wasserfluss also geschickt kontrollieren.

Werbung
Mehr über das Oberharzer Wasserregal erfahren!

Fakten zur Auerhahnkaskade im Überblick!

An der Auerhahnkaskade trifft der Liebesbankweg um Hahnenklee-Bockswiese auf die Wasserwanderwege, die der ehemaligen Oberharzer Wasserwirtschaft folgen.
Besonders schön ist auch der Liebesbankweg mit den zahlreichen künstlerisch gestalteten Bänken. Dieser führt ebenfalls von Hahnenklee-Bockswiese Richtung Auerhahnkaskade.
  • Die Auerhahnkaskade besteht aus insgesamt 6 Teichen unterschiedlicher Größe.
  • Die meisten Teiche wurden in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts erbaut, nur der Neue Grumbacher Teich stammt aus dem 18. Jahrhundert.
  • Der größte Teich der Auerhahnkaskade ist der Obere Grumbacher Teich mit einem Fassungsvermögen von 180.000 m3 Wasser.
  • Kleinster Teich und zugleich der letzte Teich dieser Kaskade ist der Untere Flößteich, der unmittelbar an Bockswiese angrenzt.
  • Im Jahr 1827 brach der Damm des Mittleren Grumbacher Teiches, was leicht zu einer Überschwemmung der darunterliegenden Teiche inklusive der Ortschaft Bockswiese hätte führen können. Nur durch eine kurzfristige Reparaturmaßnahme konnte dies verhindert werden. Die Stelle an der dies geschah, kann man noch heute gut sehen.
  • In den Teichen der Auerhahnkaskade kann man teilweise Schwimmen, Rudern sowie Angeln.
  • Am Oberen Grumbacher Teich befindet sich Kreuzeck mit Campingplatz und dem Café Egerland.
  • Am Oberen Flößteich ist ein Wasserspielplatz, an dem sich kleine Harzurlauber an verschiedenen Spielgeräten austoben können und gleichzeitig ein Verständnis von Wasserkraft gewinnen.
  • Der Auerhahnteich dient der Trinkwasserversorgung, sodass das Schwimmen nicht gestattet ist. Auch das Ufer darf man nicht betreten.
  • Die Teiche der Auerhahnkaskade lassen sich durch gut ausgeschilderte Wanderwege erkunden (Liebesbankweg, Wasserwanderweg).

Die Teiche der Auerhahnkaskade können zusammen fast eine halbe Million Kubikmeter Wasser speichern. Was den Bergleuten einst als Energiequelle diente, kann man heute Urlaubern als lohnenswertes Ziel im Oberharz empfehlen.

Werbung
Ein Teich der Auerhahnkaskade am Bocksberg ganz in der Nähe von Bockswiese im Oberharz.
Bei der Auerhahnkaskade folgt Teich auf Teich – und jeder Teich hat seinen ganz besonderen Reiz.

An den Wanderwegen rund um die Auerhahnkaskade finden sich zahlreiche Tafeln und Dennert-Tannen, mit denen man viel rund um die einzelnen Teichen und deren Geschichte im Zuge des Bergbaus erfährt. Bei der Auerhahnkaskade handelt es sich heute gewissermaßen um ein Freilichtmuseum mit attraktivem Freizeitangebot. Allein die gute Luft des Oberharzes macht einen Besuch sehr empfehlenswert.

Das sind die Elemente des Oberharzer Wasserregals!

Diese Teiche bilden die Auerhahnkaskade!

  • Auerhahnteich (Erbaut: 1684; Wassermenge: 61.000 m3; Höhe über Talsohle: 7,74 m).
  • Neuer Grumbacher Teich (Erbaut: ca. 1714; Wassermenge: 108.000 m3; Höhe über Talsohle: 8,67 m).
  • Oberer Grumbacher Teich (Erbaut: ca. 1680; Wassermenge: 180.000 m3; Höhe über Talsohle: 10,50 m).
  • Mittlerer Grumbacher Teich (Erbaut: ca. 1680; Wassermenge: 72.000 m3; Höhe über Talsohle: 9,20 m).
  • Oberer Flößteich (Erbaut: ca. 1680; Wassermenge: 11.000 m3; Höhe über Talsohle: 5,00 m).
  • Unterer Flößteich (Erbaut: ca. 1680; Wassermenge: 10.000 m3; Höhe über Talsohle: 4,28 m).
10 Gründe für einen Harzurlaub!

Warum man die Auerhahnkaskade während eines Harzurlaubes besuchen sollte!

Der Campingplatz Kreuzeck am Oberen Grumbacher Teich der Auerhahnkaskade im Oberharz.
Am Oberen Grumbacher Teich befindet sich der Campingplatz Kreuzeck. Dort kann man auch im Café Egerland verweilen und die schöne Aussicht genießen.

Die Auerhahnkaskade ist ein lohnenswertes Ausflugsziel im Rahmen eines Harzurlaubs. Unmittelbar am Bocksberg gelegen, ist auch der bekannte Kurort Hahnenklee-Bockswiese nicht weit.

Ich mag die Auerhahnkaskade sehr. Sie liegt nicht nur günstig vor der Tür ganz in der Nähe von Hahnenklee-Bockswiese, sondern bietet viele Möglichkeiten, ein paar angenehme Stunden in der Natur des Oberharzes zu verbringen. Man bekommt dort ein Gefühl für die Besonderheiten der Oberharzer Wasserwirtschaft und kann gleichzeitig mehrere Bänke des Liebesbankweges aufsuchen. Wer eine Kamera dabei hat, wird eine Vielzahl an tollen Fotomotiven finden, darunter im Herbst zahlreiche Pilze, die sich in den Nadelwäldern offensichtlich sehr wohlfühlen. Ob Wandern, Mountainbiken, Schwimmen oder einfach nur ein wenig Entspannen, die Teiche der Auerhahnkaskade und die umliegenden Wanderwege machen es möglich!

Mehr über den Bocksberg erfahren!

Weitere Bilder der Auerhahnkaskade!

(Visited 102 times, 1 visits today)
Werbung

About Author

client-photo-1
Lisa
Harz- und naturbegeistert, Faible für Fotografie im Allgemeinen und Vintage-Linsen im Speziellen. Hunde ♥ Bäume ♥ Wälder ♥ Wiesen ♥ Teiche ♥ Natur

Comments

Schreibe einen Kommentar