Der Harzblog

Natur Pur! Berge, Wald & mehr

Heute möchte ich Euch eine kurze Wanderung vorstellen, die eher zu den bekannteren Wanderstrecken gehört, aber dennoch wirklich erlebenswert ist. Der Wanderweg führte vom Kleinen Kurpark in Bockswiese über den Kuttelbacher Teich, um von dort bis kurz vor Hahnenklee zu wandern, wo es dann scharf rechts Richtung Bockswiese abging. Warum ich Euch von diesem Wanderweg

1. Maximilian, Du bist viel im Harz unterwegs – und zwar mit dem Mountainbike bei bestem Wetter wie auch im tiefen Schnee. Was macht der Harz für Dich persönlich als Reise- & Sportziel aus? Der Harz ist in erster Linie meine Heimat, dementsprechend ist eine sehr starke Verbindung vorhanden. In anderer Hinsicht fasziniert mich die

Wer für den Urlaub in den Oberharz fährt, wundert sich meistens über die vielen Nadelwälder im Oberharz – man fühlt sich gar ein wenig an Skandinavien erinnert. Besucht man dann noch eine der bekannten Holzkirchen, beispielswiese die Marktkirche zum Heiligen Geist in Clausthal-Zellerfeld oder die Gustav-Adolf-Stabkirche in Hahnenklee, könnte man wirklich meinen, dass es einen

Viele Harzurlauber denken in der Regel sofort an die Kaiserpfalz, wenn sie den Namen der alten Kaiserstadt Goslar hören. Doch im Goslarer Zentrum, nicht weit von der Kaiserpfalz entfernt, befindet sich ein weiteres Highlight, welches man nicht verpassen sollte: Den Nordturm der Marktkirche Goslar. Marktkirchen sind doch typisch für deutsche Innenstädte, oder? Ja, das mag

Buchvorstellung #1 – „Vergessene Pfade im Harz“ von Richard Goedeke Inmitten der lokalen Literatur rund um das Thema Wandern, Ausflüge und Natur sprang es direkt ins Auge: „Vergessene Pfade im Harz“, geschrieben und erwandert vom Lehrer und Bergsteiger Richard Goedeke. Da die Resonanz auf Instagram zum Buch so positiv war und der Buchtitel großes Interesse

Der Bocksberg im Oberharzer Winter! Ist man in Hahnenklee, führt kein Weg an ihm vorbei! Ein ziemliches Erlebnis ist der Bocksberg als Ausflugsziel nicht nur im Sommer – vor allem in der Winter- und Skisaison kann es, besonders an den schneereichen Winterwochenenden, durchaus zu Wartezeiten an der Talstation der Bocksbergbahn kommen. Jeden Tag ab 9:00

Der Radau-Wasserfall bei Bad Harzburg An der Bundesstraße 4 gelegen, gleich am Ortsausgang von Bad Harzburg Richtung Torfhaus, liegt der Radau-Wasserfall als Touristenattraktion. Kein Wunder, denn dieser Wasserfall ist überaus fotogen und schön – auch wenn es sich um ein künstlich angelegtes Exemplar handelt. Es lohnt sich auf jeden Fall, im Zuge eines Besuches der

Die Dennert-Tanne – im Harz häufig zu finden! Von der „Dennert-Tanne“ haben bisher nur die wenigsten Menschen gehört. Ist es eine besondere Nadelbaumart, die harztypisch ist? Eigentlich könnte man diese Frage mit einem „ja“ beantworten, doch so ganz richtig wäre dies nicht. Bei den Dennert-Tannen handelt es sich nicht um Bäume, sondern um Hinweisschilder bzw.

Clausthaler – Ein Oberharzer Bier? Es ist ein recht bekanntes Bier und bereits seit 1979 auf dem deutschen Markt: Die Marke Clausthaler. Clausthal gibt es in Deutschland nur einmal – und zwar im Harz. Im Oberharz, um genau zu sein. Also gibt es tatsächlich ein Oberharzer Bier aus der alten Bergstadt Clausthal? Das bekannte alkoholfreie

Neben den Tierarten, die man in einer ländlich geprägten Umgebung als Kulturfolger auf jeden Fall erwartet, gibt es im Harz für geduldige Reisende zahlreiche spannende Begegnungen. Von Füchsen – bestes Beispiel ist der Brockenfuchs – über Auerhähne, Rothirsche und Wildschweine bis hin zu Waschbären und Edelkrebsen sind für Naturfreunde und Fotobegeisterte viele Tiere im Harz