Der Harzblog

Natur Pur! Berge, Wald & mehr

Viele Harzurlauber denken in der Regel sofort an die Kaiserpfalz, wenn sie den Namen der alten Kaiserstadt Goslar hören. Doch im Goslarer Zentrum, nicht weit von der Kaiserpfalz entfernt, befindet sich ein weiteres Highlight, welches man nicht verpassen sollte: Den Nordturm der Marktkirche Goslar. Marktkirchen sind doch typisch für deutsche Innenstädte, oder? Ja, das mag

Buchvorstellung #1 – „Vergessene Pfade im Harz“ von Richard Goedeke Inmitten der lokalen Literatur rund um das Thema Wandern, Ausflüge und Natur sprang es direkt ins Auge: „Vergessene Pfade im Harz“, geschrieben und erwandert vom Lehrer und Bergsteiger Richard Goedeke. Da die Resonanz auf Instagram zum Buch so positiv war und der Buchtitel großes Interesse

Der Radau-Wasserfall bei Bad Harzburg An der Bundesstraße 4 gelegen, gleich am Ortsausgang von Bad Harzburg Richtung Torfhaus, liegt der Radau-Wasserfall als Touristenattraktion. Kein Wunder, denn dieser Wasserfall ist überaus fotogen und schön – auch wenn es sich um ein künstlich angelegtes Exemplar handelt. Es lohnt sich auf jeden Fall, im Zuge eines Besuches der

Neben den Tierarten, die man in einer ländlich geprägten Umgebung als Kulturfolger auf jeden Fall erwartet, gibt es im Harz für geduldige Reisende zahlreiche spannende Begegnungen. Von Füchsen – bestes Beispiel ist der Brockenfuchs – über Auerhähne, Rothirsche und Wildschweine bis hin zu Waschbären und Edelkrebsen sind für Naturfreunde und Fotobegeisterte viele Tiere im Harz

Einige Dinge wären da schon zu beachten, wenn man seinen Urlaub im Harz antritt. Zahlreiche Besonderheiten warten auf Kurz- und Langzeiturlauber – auf Mensch und Tier. Öffnungszeiten und Verfügbarkeit – nicht immer gibt es alles Vorab ist es wirklich wichtig, sich nicht nur über die Öffnungszeiten von Tankstellen zu informieren – sondern auch, ob diese

error: Bitte nicht kopieren!